Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/35/d90399929/htdocs/jugendorgelforum2018/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/35/d90399929/htdocs/jugendorgelforum2018/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 646

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/35/d90399929/htdocs/jugendorgelforum2018/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 663
10. Stader Jugend-Orgelforum 2018 - Jugendorgelforum Stade

10. Stader Jugend-Orgelforum 2018

an den historischen Orgeln in Stade und Buxtehude sowie den Instrumenten der Orgelakademie Stade

In der Zeit vom 30. Juli bis 5. August 2018 fand das 10. Stader Jugend-Orgelforum statt.

Im Jahr 2018 konnte die Orgelakademie Stade ein kleines Jubiläum feiern: bereits zum 10. Mal veranstaltete sie ein Jugend-Orgelforum.

An den bisherigen neun Jugend-Orgelforen nahmen knapp 100 Jugendliche im Alter von 11-19 Jahren teil, viele von ihnen mehrfach. Ca. 70 Teilnehmer/innen haben inzwischen die Schule beendet. Fast die Hälfte von ihnen konnte inzwischen ein Musikstudium an Hochschulen im In- und Ausland antreten. Die allermeisten sind auch schon während der Schulzeit nebenamtlich kirchenmusikalisch tätig.

Am 10. Stader Jugend-Orgelforum nahmen 27 Jugendliche im Alter von 11-18 Jahren aus vielen deutschen Bundesländern und Österreich teil. In diesem Jahr erwartete sie Unterricht an den Orgeln in St. Cosmae und St. Wilhadi in Stade sowie St. Petri in Buxtehude. Zudem arbeiteten die Teilnehmenden an den Instrumenten der Orgelakademie: am Clavichord sowie den beiden Portativen. Als Dozenten wirkten Sybille Groß, Anna Scholl, Martin Böcker und Veit-Jacob Walter mit. Die Gesamtleitung lag in den Händen von Annegret Schönbeck. Die Andachten gestaltete Pastor i. R. Peter Golon gemeinsam mit den Jugendlichen.